Gemeinschaftspraxis

Dr. med. Renate Anna Frank
Hautärztin - Allergologie - Naturheilverfahren
Phlebologie - Umweltmedizin - Akupunktur

Stephanie Sornkhom
Hautärztin - Allergologie - Naturheilverfahren

Marktplatz 1
71634 Ludwigsburg
Tel. 0 71 41 / 92 50 -05 oder -15

 

Photodynamische Therapie

Die photodynamische Therapie ist angezeigt bei

  • Aktinischen Keratosen (Lichtverursachte Vorstufen des hellen Hautkrebses), insbesondere bei ausgedehntem flächigen Befund
  • Morbus Bowen (Krebsvorstufe)
  • Oberflächlichem Basaliom (heller Hautkrebs)

Die Photodynamische Therapie ist eine relativ neue Behandlungsmethode in der Praxis. In den Hautkliniken wird sie bereits seit ca. 10 Jahren durchgeführt. Sie basiert auf der Beobachtung, dass krebsartig veränderte Gewebe/Zellen 5-Amino-Laevulinsäure, einen sog. Photosensibilisator, selektiv anreichern, sodass verstärkt sog. Porphyrine gebildet werden. Bei der nachfolgenden Behandlung mit Grün- oder Rotlicht werden diese Porphyrine aktiviert, sodass in den Zellen Energie entsteht, die diese Zellen zerstört.

Eine Behandlung dauert mit Auftragen des Lichtsensibilisators, der Einwirkzeit und der Bestrahlungsdauer gut 4 Stunden. Unter der Bestrahlung kann es zu einem brennenden Hitzegefühl kommen, das jedoch in der Regel gut zu ertragen ist. Sollten Sie das Brennen als sehr unangenehm empfinden, werden wir entsprechende Maßnahmen ergreifen, um Ihnen die Behandlung so angenehm wie möglich zu gestalten. Nach der Behandlung schält sich die Haut ähnlich wie nach einem Sonnenbrand. Je nach Stärke der Reaktion kann dies 2-7 Tage dauern. In dieser Zeit ist intensive Pflege und Sonnenschutz erforderlich.

Mit dieser Behandlung kann eine ausgedehnte Operation vermieden und eine narbenfreie Abheilung erreicht werden.

Die Behandlung wird von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen. Die privaten Krankenkassen wie auch die Beihilfe erstatten die Behandlung in der Regel. Wir empfehlen Ihnen jedoch, die Kostenübernahme im Vorfeld zu klären. Dabei unterstützen wir Sie gerne.